Home

Dr. Sven Frach bei der Koloskopie

Herzlich will­kommen in der gastro­entero­lo­gischen Praxis Dr. Sven Frach in Dresden!

Wir untersuchen und behandeln Erkrankungen des Verdauungstraktes. Dazu gehören Magen­schleim­haut­entzün­dungen, chronisch entzündliche Darm­erkran­kungen, Darm­polypen, Bauch­speichel­drüsen­entzün­dungen, Leber­erkran­kungen und anderes.

Kapsel­endoskopie des Dünn­darms

Des Weiteren bieten wir die Kapsel­endoskopie des Dünn­darms als ambulante Leistung an. Diese Untersuchung wird zur Abklärung einer Eisenmangelanämie bei unauffälliger Magen- und Darmspiegelung durchgeführt. Andere Indikationen sind als Privatleistung oder auf speziellen Antrag bei der Krankenkasse möglich.

Unsere Praxis befindet sich im AOZ Erna-Walther-Haus auf dem Gelände des Diakonissenkrankenhauses Dresden. Zu den unten genannten Zeiten stehen wir für eine telefonische Anmeldung zur Verfügung.
Wir bemühen uns, Ihnen möglichst zeitnah Untersuchungs­termine zu vermitteln.

Dr. Sven Frach und Team

Aktuelles

 

Informationen zum Coronavirus:

Liebe Patienten, trotz Covid 19  ist unsere Praxis weiterhin geöffnet.

Gastroskopien, Koloskopien, Ultraschalluntersuchungen und Sprechstunden inklusive Koloskopieaufklärungen werden durchgeführt, außer wenn der Verdacht auf Coronainfektion besteht.

Keine H2-Atemteste bis auf weiteres.

Laborabnahmen inklusive Stuhlproben vor geplanter Sprechstunde sollen nur dann erfolgen, wenn akute Beschwerden bestehen.

Sprechstunden bekannter Patienten sollen möglichst telefonisch erfolgen. Wir rufen den Patienten der bestellt ist an. Sollte kein telefonischer Kontakt gelingen, ausweichen auf E-Mail seitens der Patienten (wir bitten um bewusst sparsame Nutzung dieser Möglichkeit).

Rezepte werden bevorzugt zugeschickt.

Kein Praxiszutritt für Begleitpersonen (außer zwingende Unterstützung oder Dolmetscher erforderlich)

Information zu Gastroskopie: Bitte beachten Sie, dass wir aus Kapazitätsgründen erst wieder am 06.01.21 neue Termine für die Gastroskopie (Magenspiegelung) für den Monat Februar vergeben können. Falls Sie mit der Situation nicht einverstanden sind, wenden Sie sich bitte an die Terminservicestelle Sachsen
(Tel.: 116 117)

 

Nach oben